Mainzer Kolloquium für Geschichte und Philosophie der Wissenschaft

 

Das Mainzer Kolloquium für Geschichte und Philosophie der Wissenschaft ist ein vom Philosophischen Seminar, dem Institut für Mathematik / AG Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften und dem Studium generale gemeinsam getragenes interdisziplinäres Kolloquium.

Veranstalter: Ralf Busse (Philosophisches Seminar), Meinard Kuhlmann (Philosophisches Seminar), Cornelis Menke (Studium generale und Philosophisches Seminar), Tilman Sauer (Institut für Mathematik)

 

 

Vorträge im Wintersemester 2019/2020

 

Cornelis Menke (Mainz)
P < .05 – Ronald Fischer als Pragmatist
Mittwoch, 6. November 2019.  18 Uhr c.t., P 205 (Philosophicum)
– Zugleich Vortrag im Kolloquium des Philosophischen Seminars

 

Marie I. Kaiser (Bielefeld)
How Biologists Study Animal Personalities
Wednesday, 4 December 2019.  6:15 p.m., P 205 (Philosophicum)

 

Giora Hon (Haifa)
James Clerk Maxwell’s Methodological Odyssey in Electromagnetism: A Philosophical Perspective
Wednesday, 29 January 2020.  6:15 p.m., P 205 (Philosophicum)
– Zugleich Vortrag im Oberseminar zur Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften