Karl Jaspers

 

Im Rahmen des philosophischen Arbeitsschwerpunktes "Karl Jaspers" bestehen enge Verbindungen zur "International Association of Jaspers Societies", zu den Mitgliedsgesellschaften Jaspers Society of Japan und The Karl Jaspers Society of North America und zur Karl Jaspers-Stiftung Basel und der Österreichischen Karl Jaspers-Gesellschaft.

In der langjährigen Zusammenarbeit und insbesondere während der Zeit von Prof. Dr. Andreas Cesana als Director der "International Association of Jaspers Societies", sind gemeinsame internationale Veranstaltungen organisiert worden und Publikationen aus den Beiträgen entstanden:

Seventh International Jaspers Conference
In conjunction with the XXIII. World Congress of Philosophy
August 4–10, 2013, Athens (Greece)
Organized by International Association of Jaspers Societies
Karl Jaspers’s Philosophy as Inquiry and Way of Life
The Centennial Celebration of Jaspers’s General Psychopathology
Karl Jaspers and Hannah Arendt

 

Karl Jaspers: Kulturkonflikte und Kommunikation. Zur Aktualität von Jaspers' Philosophie - Cross-Cultural Conflicts and Communication. Rethinking Jaspers’s Philosophy Today, hrsg. von Andreas Cesana, unter Mitwirkung von Krystyna Górniak-Kocikowska, Thomas Rolf und Edith Struchholz, Königshausen & Neumann, Würzburg 2016.
Sixth International Jaspers Conference
In conjunction with the XXII. World Congress of Philosophy
July 30 – August 5, 2008, Seoul (Korea)
Organized by International Association of Jaspers Societies
Kulturkonflikte und Kommunikation: Zur Aktualität von Jaspers’ Philosophie
Cross-Cultural Conflicts and Communication: Rethinking Jaspers’s Philosophy Today

 

Karl Jaspers: Geschichtliche Wirklichkeit mit Blick auf die Grundfragen der Menschheit; Karl Jaspers: Historic Actuality in View of Fundamental Problems of Mankind,
hrsg. von Andreas Cesana und Gregory J. Walters, Würzburg: Köngishausen & Neumann 2008.