Dr. Andreas Hütig, M.A.

Illustration
Arbeitsbereiche

Interdisziplinäre Lehre
Grundfragen der Ethik
Organisation der Bachelor- und Master-Module
Studienmanagement (Jogustine)

 

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

- Interdisziplinarität
- Kulturtheorie, Theorie der Kulturwissenschaften
- Grundlegungs- und Anwendungsfragen der Ethik


Wissenschaftlicher Werdegang

1994-1999: Studium der Philosophie, Politikwissenschaften, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften und Jura an der JGU Mainz, Magister Artium 1999

1995-1999: Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1999-2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der JGU Mainz, Arbeitsbereich Philosophie der Neuzeit

2002-2004: Gastdozent an der European Summer Academy on Bioethics

2007-2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Historisch-Kulturwissenschaftlichen Forschungszentrum Mainz-Trier bzw. im Forschungsschwerpunkt Historische Kulturwissenschaften an der JGU Mainz

2008-lfd.: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Studium generale an der JGU

2009: Promotion in Philosophie


Aktuelle Projekte     

Mitarbeit im Projekt „Vor der Kulturgeschichte“ des Forschungsschwerpunktes Historische Kulturwissenschaften der JGU

Mitantragstellung/Mitwirkung im MOOC-Projekt „Creating Knowledge. Doing Science. Geschichte, Regeln und Normen der Wissenschaft“

 

Lehre

Studium generale der JGU:

SS 2015: Schuld und Strafe/Grundfragen der Ethik I & II (Interdisz. MA-/MSc-Übungen)

WS 2014/15: Wie viel Führung braucht der Mensch? Leadership und Verantwortung I, II & III (Interdisz. BA-/BSc-Übungen)

SS 2014: Gut und Böse/Grundfragen der Ethik I & II (Interdisz. MA-/MSc-Übungen)

WS 2013/14: Die erschöpfte Gesellschaft I & II (Interdisz. BA-Übungen)

SS 2013: Das gute Leben/Grundfragen der Ethik I & II (Interdisz. MA-/MSc-Übungen)

WS 2012/13: Selbstbild und Weltbild. Kulturalität, Pluralität, Universalität? I & II (Interdisz. BA-Übungen)

SS 2012: Konflikt und Ethik/Grundfragen der Ethik I & II (Interdisz. MA-/MSc-Übungen)

WS 2011/12: Die Macht kultureller Traditionen I & II (Interdisz. BA-Übungen)

SS 2011: Die Sprache der Bilder I & II (Interdisz. BA-Übungen)

SS 2010: Doping und Enhancement I & II (Interdisz. BA-Übungen)

WS 2009/10: Der Sinn der Sinnfrage I & II (Interdisz. BA-Übungen)


Philosophisches Seminar der JGU:

WS 1999/2000-WS 2007/08: 22 Lehrveranstaltungen (Übungen, Proseminare und Hauptseminare) zu Themen der Philosophie der Neuzeit und Gegenwart (u.a. Kant, Nietzsche, Cassirer, Habermas) und zu Fragen der Ethik und Politischen Philosophie, der Anthropologie und der Kulturphilosophie.


Außeruniversitär:

2000-2007: Seminare am Heinrich-Pesch-Haus Ludwigshafen und an der VHS Wiesbaden; diverse Vorträge und Podiumsdiskussionen (z.B. Pfalzbibliothek/Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern, Kant-Gymnasium Boppard, Dresdner Bank Frankfurt, Kultur- und Sportfest Bordenau)

 

Publikationen (Auswahl)

Elemente einer philosophischen Theorie der Moderne bei Ernst Cassirer (Dissertation Mainz 2009, 362 S., Publikation in Vorbereitung).

Historische Kulturwissenschaften. Positionen, Praktiken und Perspektiven (Hg. mit M. Dreyer, J. Kusber und J. Rogge), Bielefeld: transcript Verlag 2010.

Vernunft der Aufklärung – Aufklärung der Vernunft (Hg. mit K. Broese, O. Immel und R. Reschke), Berlin: Akademieverlag 2006.

Abseits denken. Fußball in Kultur, Philosophie und Wissenschaft. Mit einem Interview mit Jürgen Klopp (Hg. mit Johannes Marx), Kassel: AGON Sportverlag 2004.

Symbol, Existenz, Lebenswelt. Kulturphilosophische Zugänge zur Interkulturalität (Hg. mit H.-M. Gerlach und O. Immel), Frankfurt u.a.: Peter Lang Verlag 2004.


(Vollständige Liste der Veröffentlichungen)

 

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen